Lehrkräfte oder Erzieher/innen haben uns von immer häufigeren „kritischen“ Elterngesprächen erzählt, wo sie sich bedroht fühlen. In diesem kostenlosen Workshop werden zielgerichtet solche Situationen aufgegriffen und Lösungsmöglichkeiten geübt. Wie kann ich über meine Körpersprache und Stimme deeskalierend wirken, wie kann ich Hilfe holen und welche weiteren Maßnahmen kann ich einleiten um mich selbst zu schützen.

Kostenloser Workshop für:
+ Lehrkräfte an Grund- und weiterführenden Schulen
+ Berufsschullehrer/innen
+ Erzieher/innen
+ Auszubildende / Studenten pädagogischer Berufe
+ Streetworker

Zeitplan:
13:30 Uhr Einführung in Gewaltphasen
14:00 Uhr gefährliche Situationen erkennen und vermeiden
15:00 Uhr Selbstbehauptung, Distanz, Hilfe holen (Konfliktkochbuch)
16:00 Uhr Selbstverteidigung (Verteidigungsstellung, Grundlagentechniken)

Teilnahme nur nach Voranmeldung.

Weitere Infos über das Krav Maga Angebot: https://kravmaga-solingen.de